1974 Gründung der Handelsschule als Expositur der Handelsschule Imst

max knittel
unser damaliger Direktor
Herr Hofrat Mag. Max Knittel

1978 Eigenständigkeit, Bezug des neuen Gebäudes

eroeffnung

1981 Gründung der Bundesfachschule für wirtschaftliche Berufe (BFS)

1988 Gründung der Handelsakademie

1993 Die allererste Klasse der BHAK Reutte maturierte einheitlich mit Erfolg

5 hak geschichte

2003 Die HLW ersetzt die BFS und bietet eine weitere Möglichkeit die Matura im Bezirk Reutte zu erlangen

3 bfs 2004

1. Klasse HLW 2003/2004

2005 Die letzte Klasse der BFS Reutte beendet die Schulausbildung

1 HLW 2003

3. Klasse BFS 2004/2005


Einige Fotos aus vergangenen Tagen:

Elektronische Datenverarbeitung in den 80er Jahren (Prof. Hermann Sam im EDV-Unterricht)

EDV

Bereits im Februar 1981 wurden an unserer Schule 5 Mikrocomputer, Phillips P2000 und 1 Nadeldrucker von Mannesmann-Tally installiert. Im Sommer 1982 wurden weitere 5 Mikrocomputer und 1 Drucker geliefert. Seit März arbeiten wir im neuen DV-Raum. Außer im Pflichtgegenstand Datenverarbeitung werden die Geräte auch im maschinellen Rechnungswesen und in Stenotypie und Textverarbeitung eingesetzt.

Artikel aus dem Jahresbericht 1983/84, verfasst von Prof. Mag. Dietmar Senn.

 

lehr 1978 79der Lehrkörper der Handelsschule 1982/83
(v. l. Treffner Franz, Linser Peter, Sam Hermann, Knittel Max, Senn Dietmar,
Beirer Ingrid, Jaut Erich, Kirchmayr Ulrich, Klimesch Michael)

HAK, HAS und HLW Reutte, die Schulen der Wirtschaft im Außerfern