franzoesischwettbewerb1

Das Zentrum für Kanadastudien der Universität Innsbruck ruft jährlich zum Concours de rédaction, einem Essay-Wettbewerb, auf. Dieses Schuljahr lag der Fokus auf dem Thema «Scientifiques canadiens et leurs réussites», wobei es um kanadische WissenschaftlerInnen und deren Errungenschaften ging. Teilnehmende wurden aufgefordert, diesbezüglich ein Essay im Umfang von 900 Wörtern in englischer oder französischer Sprache zu verfassen. Nermiye Agirdan, Patrick Busic und Simon Schwarz aus der 5A haben sich begeistert bereit erklärt, die BHAK Reutte erstmals bei diesem Wettbewerb in französischer Sprache zu vertreten. Außerhalb des Regelunterrichts haben sich die SchülerInnen, unter der Leitung ihrer Französischlehrerin Jasmin Mohr, somit mit der Thematik auseinandergesetzt und voller Motivation ihren Beitrag verfasst. Die Essays wurden im März eingereicht, wo sie von kritischen Augen der ExpertInnen der UIBK geprüft wurden.

franzoesischwettbewerb2

Anfang Mai kam es schließlich zur erfreulichen Ergebnis-Verkündung: Unter mehr als 40 eingereichten Essays belegte Simon Schwarz den ausgezeichneten zweiten Platz und darf sich über einen Geldpreis sowie ein Diplom freuen. Nur knapp am Podest vorbei belegte Patrick Busic den vierten Platz. Alle drei Teilnehmenden wurden mit ihren Familien, sowie ihrer Französischlehrerin zur großen Preisverleihung im Zentrum für Kanadastudien eingeladen, wo in feierlichem Rahmen und ehrenwürdigem Ambiente die Leistungen geehrt wurden.

franzoesischwettbewerb3Toutes nos félicitations!

 

Termine

06 Sep 2018
08:00AM -
Schulbeginn vorgezogen

HAK, HAS und HLW Reutte, die Schulen der Wirtschaft im Außerfern